Neue Fensterbänke aus alten Dielen selber herstellen

20. Februar 2020

Irgendwann kam die Entscheidung, auch die alten Fußböden im Haus zu entfernen (siehe Tagebuch-Eintrag). So alt waren diese eigentlich auch gar nicht, da sie aus einer vorherigen Kernsanierung stammten. Nun lagern draußen viele gute und wiederverwendbare Holzbretter rum, welche zu Schade zum Wegwerfen sind (oder zum Heizen).

Für einen neuen Fußboden sind die Dielen dann aber doch zu beschädigt. Die Nut und Feder ist größtenteils ausgebrochen. Die Dielen waren sehr professionell und für die Ewigkeit verlegt worden. Einige der alten Dielen werden nun für neue Fensterbretter wiederverwendet. Diese haben nämlich den Ausbau auch nicht überstanden (siehe Tagebuch-Eintrag).

Der Plan aus den alten Fußböden neue Fensterbänke zu bauen ist aufgegangen. Das war aber durchaus mit einer Menge an zusätzlicher Arbeit verbunden. Eine fertige Leimholzplatte aus dem Baumarkt wäre da bedeutend einfacher gewesen. Aber darum geht es ja nicht immer. Diese Bretter erzählen nun eine kleine Geschichte und sind ein Teil des Hauses, welches bereits vor uns da war. Wie die Fensterbretter die kommenden Jahre überstehen wird sich nun zeigen dürfen.

geschrieben von:
Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram