F5Laufen

Hochbeete aus altem Holz selber bauen

April 2021

Die Sache mit der Selbstversorgung hat im letzten Jahr so gar nicht geklappt. Die Schnecken haben einfach alles verputzt, was wir ausgesät oder eingepflanzt haben. Da half auch kein Schneckenzaun, Kaffeesatz oder Opferpflanze. Mehr zu dem Versuch gibt es im entsprechenden Tagebucheintrag.

Jetzt bauen wir Hochbeete einfach selber. Diverse alte Dielen zur Verwendung als Holz liegt noch rum. Die Idee sind drei relativ kleine Hochbeete mit gleichen Maßen.

Dies sind unsere ersten Hochbeete und somit auch eher ein Pilotprojekt als ein ernstzunehmendes Selbstvorsorgersystem. Im Laufe des Jahres werden wir sehen, welche Pflanzen gut wachsen und welche nicht. Die Grundschichten werden noch ordentlich zusammensacken und müssen dann für die nächste Runde neuaufgefüllt werden.

Was genau im Beet wächst und was wir damit machen, dafür wird es später im Jahr einen eigenen Eintrag ins Tagebuch geben.

Update vom Juni 2021

Nun sind so einige Monate mit den neuen Hochbeeten vergangen. Doch auch hier haben die Schnecken den Weg ins Bett gefunden. Daher konnten wir bisher kaum etwas ernten oder lange wachsen lassen. Die ganze Hoffnung liegt nun auf den Tomatenpflanzen, welche sich großflächig im mittleren Hochbeet ausgebreitet haben.

geschrieben von:
Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  1. Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe doch das erste Kommentar.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram