Die neue schwarze Küche ist da

13. März 2020

Die neue Einbauküche, eine riesige Investition, ein großes Fragezeichen bis zum Schluss. Wir waren in insgesamt drei verschiedenen Küchenstudios zur Planung einer möglichen Küche. Die größte Herausforderung dabei war die geringe Raumhöhe in unserem Haus, die meisten neuen Küchen stehen in modernen Neubauten mit endlos langen Wänden.

Bei der Farbauswahl war von Anfang an ziemlich klar, dass sie schwarz werden wird. Aber irgendwie scheint das auch gerade stark im Trend zu sein. Der Rest folgt den möglichen Grundregeln: Eine kleine Insel zum Raum hin wäre schön, Herdanschluss weiter nutzen, Abzugshaube nutzen, Wasser unterm Fenster, Ofen weiter oben und Kühl-/Gefrierschrank im Raum. Die möglichen Grundformen waren ein L, ein U oder das =.

Mit der Küche ist ein großer Schritt in Richtung möglichen Einzug fertig geworden. Es gibt ein Bad, eine Toilette, eine Küche und einen Wohnraum. Die wichtigsten Bedingungen sind geschaffen. Nun steht dem Einzug auf die Baustelle nichts mehr im Wege.

Dies ist eine Schüller Küche mit schwarzer Front "Sina", verkauft von Jobst Wohnwelt mit Constructa Einbaukomponenten. Der Herd ist von Neff mit TwistPad.

geschrieben von:
Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram