F5Laufen

Ein Stromkabel an der Regenrinne

März 2019

Ich verstehe das Kabel an der Regenrinnen leider überhaupt nicht. Es führt an der Regenrinne hoch und endet dort direkt am Klebeband. Ich war ursprünglich davon ausgegangen, dass Kabel hat sowieso keine Last mehr. Ein kurzer Test mit dem Phasenprüfer hat aber ein anderes Ergebnis ergeben. Da ist tatsächlich Strom drauf.

Das Kabel wurde komplett abgebaut. Eine ausreichende Anzahl von Steckdosen im Garten gibt zu genüge.

Immerhin weiß ich nun, dass Keller, Flur, Außen und Toiletten unten/oben im Sicherungskasten als "Toilette unten" abgeschaltet werden können. Das Problem mit der einen Sicherung für alles wird irgendwann angegangen.

geschrieben von:
Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  1. Noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe doch das erste Kommentar.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram