Telefondose und Anschluss versetzen

8. Oktober 2019

Die bestehende Telefondose befindet sich im Flur im Erdgeschoss, der Hausanschluss aber im Heizungsraum. Um die ca. 10 Meter lange Distanz zu überwinden hat das Telefonkabel einen ganz besonderen Weg genommen. Vom Heizungsraum ging es am Kaminabzug entlang hoch bis unter das Dach. Über den Giebel und Dachbalken ging es auf der anderen Hausseite wieder bis ins Erdgeschoss runter.

Das Ganze ist natürlich aus einer Zeit in der es noch keine schnurlosen Telefone oder einen DECT-Standard gab. Heute kann die Sache entsprechend einfacher verlegt werden. Daher kommt die Telefondose direkt neben den Hausanschluss in den Heizungsraum, welcher damit zum Hauswirtschaftsraum wird. Die Dosen wurden ebenfalls wie die Elektronik von der Außenwand auf die Innenwand verlegt.

Für die Verkabelung hat mir ein Video von "Der Elektriker" auf YouTube ganz besonders geholfen. Es erklärt recht anschaulich, welches Kabel für welche Funktion zuständig ist. Der Telekom-Mitarbeiter sollte beim Anschluss der neuen Telefonleitung das aber noch einmal überprüfen.

Wenn die Arbeiten an Heizung und Wasser abgeschlossen sind, kommen hier in den Raum auch die Technik für Netzwerk und Internet.

geschrieben von:
Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram